Oliver Kuhn, Geschäftsführer Rheintal-Transporte.

Er betont, dass der Glasfaserausbau in der Region eine Notwendigkeit zur Arbeitsoptimierung darstellt. Sein Unternehmen betreut große Kunden im Bereich der Logistik. Die online-Übertragung von Daten ermöglicht schnellere unternehmensinterne Prozesse, wie das Auslesen von Vital- und Verbrauchsdaten der eingesetzten Fahrzeuge, eine erleichterte Übertragung von Abrechnungsdaten und die Einsparung von Mehrkosten durch nicht-digitalen Schriftverkehr. Zusätzlich bringt eine verbesserte Internetleistung Vorteile für den Kunden mit sich. So kann bei Paketzustellungen ein lückenloses Tracking ab dem ersten Kilometer garantiert werden. Zudem sorgen digitale Kundenakten für eine transparente Dienstleistungsaufstellung und zuverlässiges Datenmanagement. Die aktuellen 2000-er Leitungen reichen für diese Digitalisierung nicht aus. Erst eine schnellere Internetverbindung durch den Glasfaserausbau ermöglicht diese Optimierungen und sichert somit die Konkurrenzfähigkeit regionaler Firmen.