Karl-Heinz Kater, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der BKF Schule Neuwied

Er betont, dass Schulen und Ausbildungsinstitutionen in der heutigen, digitalen Welt auf eine konstante und schnelle Internetverbindung angewiesen sind. „Unsere Kunden wollen online lernen, sowohl in der Schule als auch zu Hause.“, gibt er an. Denn online Plattformen ermöglichen den Zugriff auf Lernunterlagen zu jeder Zeit an jedem Ort. Eine schnelle Internetverbindung bietet zudem die Möglichkeit für innovative Lernmethoden, wie zum Beispiel den Fahrsimulator der BKF Schule, dessen Potential mit dem derzeitig langsamen Internet nicht komplett ausgeschöpft werden kann.
Herr Kater sieht im Glasfaserausbau die  Zukunft der Standortsicherung und ruft dazu auf, gemeinsam den Glasfaserausbau zu unterstützen und das Angebot der SWN wahrzunehmen. Anstatt sich über die unzureichenden Internetleitungen zu beschweren, so Kater, solle man sich gemeinsam bereit machen für eine schnelle Zukunft.