Der Arbeitskreis „Gesunde Region“ hat den Termin bereits notiert: Er wird dabei sein, wenn WiFo-Mitglied Medicon am 8. und 9. September zur 1. Gesundheitsmesse Neuwied einlädt. Ausdrücklich begrüßt der Arbeitskreis die Initiative, dem Thema Gesundheit eine zweitägige Messe zu widmen, und plant einen Auftritt mit eigenem Stand.

Vor zwei Jahren hat das WirtschaftsForum damit begonnen, das Thema Gesundheit weiter zu fassen, als es beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement allein möglich ist. Die Idee zur „Gesunden Region“ war geboren. Und das erklärte Ziel lautete: Die Menschen sozusagen schon zu Hause abzuholen, Bewusstsein zu fördern und ein Umfeld zu schaffen, das einlädt, gesund zu leben. Dazu griff das WiFo auf die bei vielen anderen Gelegenheiten bereits bestens bewährte Netzwerk-Strategie zurück: Es bündelte in einem Arbeitskreis all jene Kräfte, die einen Beitrag leisten können zur „Gesunden Region“.

Als einen solchen Beitrag ganz im Sinne der „Gesunden Region“ betrachtet der Arbeitskreis auch die Messe bei Medicon. „Hier wird das Thema Gesundheit in den Blickpunkt gerückt und ein attraktives Forum geschaffen zur Information und zum Austausch über die unterschiedlichen Aspekte“, betont AK Sprecher Jörg Schlüter

Die Gesundheitsmesse im Medicon Center, Industriepark Friedrichshof, Carl-Borgward-Straße 13, ist am Samstag, 8. September, von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag, 9. September, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.