Koblenzer OB Langner begrüßt Engagement des WiFo´s

In einem Schreiben bedankt sich Koblenz Oberbürgermeister David Langner für das Engagement des Neuwieder WirtschaftsForums hinsichtlich der Neustrukturierung der Universität Koblenz.
Das Netzwerk hatte sich kürzlich an Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Appell gewandt, die Funktions- und Strategiefähigkeit der Universität Koblenz über das Jahr 2023 hinaus sicherzustellen. David Langner versichert den Neuwiedern vollumfänglich, hinter ihren Forderungen zu stehen. „Wir benötigen eine Stärkung der Universität Koblenz, die auch unsere regionale Wirtschaft und Institutionen mit vor Ort ausgebildeten Fachkräften ausstattet bzw. unterstützt, die Forschung lanciert und ein Profil schafft, dass Alleinstellungsmerkmale aufweist“.
Abschließend zeigt sich der Koblenzer Stadtchef zuversichtlich, dass es gemeinsam gelingen wird, neue Wege einzuschlagen und die Sog- und Strahlkraft einer erfolgreichen und renommierten Universität Koblenz voranzutreiben. Für das Neuwieder WirtschaftForum ist das „gemeinsam“ besonders wichtig. Denn nur gemeinsam mit allen Kommunen und Städten des Koblenz-Neuwieder Beckens ist es möglich, den hiesigen Wirtschaftsstandort zu stärken und als Regiopolregion zukunftsfähig zu machen.